tomas-anton-escobar-PHyF2mCMei0-unsplash (1)

9 Vorteile von Geschäftsreisen mit dem Zug

Straße, Schiene oder Luft – egal, wie Sie geschäftlich reisen, die gut 1.000 Kilometer Distanz vom hohen Norden bis in die Alpen bieten viele Möglichkeiten, zum Ziel zu gelangen. Mit mehr als 5.600 Bahnhöfen, welche die gesamte Breite des Landes bedienen, ist der Zugverkehr jedoch nach wie vor eine der beliebtesten Optionen für Geschäftsreisen.

 Wenn Sie eine der vielen Personen sind, welche das Schienennetz nutzen, um zu Kundengesprächen, Geschäftsveranstaltungen und persönlichen Treffen zu gelangen, werden Sie sich freuen zu erfahren, dass diese Art zu Reisen diverse Vorteile mit sich bringt.

Es gibt (mindestens) neun gute Gründe, warum Zugreisen andere Verkehrsmittel oft alt aussehen lassen:

1. Man kann Arbeiten

 Einer der großen Vorteile von Zugreisen für Dienstreisen ist die Möglichkeit, auch unterwegs zu arbeiten, so dass Sie jeden Moment Ihrer Reise bestmöglich nutzen können. Diese Möglichkeit bietet Ihnen das Auto nicht und ist sicherlich auch beim Flugverkehr nur eingeschränkt vorhanden.

Die meisten Bahnbetreiber bieten mittlerweile Strom-Zugang für Laptops an, und immer mehr Züge werden auch mit WLAN ausgestattet. So kann die Reisezeit zwischen den Zielen sinnvoll genutzt werden, um sich auf Meetings vorzubereiten oder an Projekten zu arbeiten. .

2. Gruppenreisen

Bei Reisen in größeren Gruppen sind Zugreisen oft der beste Weg, um als Team anzukommen. Ob für einen Pitch, für ein Kundengespräch oder für die Besichtigung eines Veranstaltungsortes – Schienenverkehr bedeutet weniger Zeitverlust bei der Koordination der Logistik. Zudem können Sie auch von der zusätzlichen Zeit profitieren, um sich gemeinsam auf das bevorstehende Meeting vorzubereiten. Außerdem bietet sich die Möglichkeit, durch Rabatte bei Gruppenbuchungen den Kostenaufwand gering zu halten.

Da die Sorgfaltspflicht ganz oben auf der Tagesordnung steht, kann die Dienstreise mit dem Zug auch die rücksichtsvollste Reiseform für einige Kollegen sein, insbesondere wenn sie spät in der Nacht reisen müssen.

Sie kommen zu spät an? Roomex wird das Hotel in Ihrem Auftrag informieren, damit Sie später nicht im Dunkeln stehen. Erfahren Sie mehr über Roomex.

3. Vorausplanung

Wie jeder häufige Geschäftsreisende Ihnen bestätigen wird, ist es wichtig, einen grundlegenden Ablauf zu haben, um den herum sie planen können. Mit dem Zug zu reisen bedeutet, dass Sie genau wissen, wann Sie abreisen müssen und wann Sie ankommen. Auf diese Weise können Sie Besprechungen und wichtige Essens-Verabredungen nach Ihrem Zeitplan ausrichten.

4. Wenn es schnell gehen muss

Wenn Zeit knapp bemessen ist und das Budget nicht einen privaten Hubschrauber hergibt (naja, es lohnt sich zu fragen!), ist die Zugfahrt oft der schnellste Weg, um zum Ziel zu gelangen. So dauert es beispielsweise etwa die Hälfte der Zeit, von Berlin nach Hamburg mit dem Zug zu fahren, als mit dem Auto, und eine Stunde weniger mit dem Zug von Köln nach Frankfurt.  Außerdem müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie während der Hauptverkehrszeit im Verkehr stecken bleiben oder einen Parkplatz finden müssen.

5. Lange Reisen

Während die meisten von uns gelegentlich mit dem Auto unterwegs sind, ist es verständlich, dass einige es vorziehen, lange Autofahrten zu vermeiden. Ob aus Bequemlichkeit oder Komfort: Reisen mit dem Zug könnte die geeignetste Option sein, wenn es viele Kilometer zu bewältigen gilt. Als weitere Überlegung ist zu erwähnen, dass einige Mitarbeiter möglicherweise keinen Führerschein besitzen, so dass Zugreisen die auch in diesem Fall die ideale Option sind.

6. Nachhaltigkeit

Wir alle sind uns in den letzten Jahren mehr unseres CO2-Fußabdrucks bewusst geworden. Daher ist es nur recht und billig, unseren persönlichen Beitrag zur Umwelt zu berücksichtigen. Untersuchungen zeigen, dass Geschäftsreisen 15-20% der gesamten Emissionen eines Unternehmens ausmachen. Zugreisen sind jedoch eine der "grüneren" Reisemethoden , mit geringeren CO2-Emissionen als Auto- oder Flugreisen. Da Züge eine beträchtliche Anzahl von Fahrgästen befördern, wird der Energieverbrauch auf eine größere Grundfläche verteilt. Zudem fährt die deutsche Bahn vermehrt mit Ökostrom.

7. Kostengünstig

Unnötige Ausgaben geraten bei immer mehr Menschen in den Blick. Immer knapper werdende Budgets und die daraus resultierende Notwendigkeit, effektiv zu investieren, erweisen es oft als viel billiger, mit dem Zug zu reisen, als mit dem Flugzeug oder sogar dem Auto.

Zudem helfen auch eine Reihe von Rabatten für Unternehmen, darunter Abonnements und Firmenkonten, zu weiteren Einsparungen beizutragen.

8. Zeit für Zwischenmenschliches

Geselligkeit ist ein wichtiger Teil von Geschäftsbeziehungen, sei es beim Mittagessen oder beim After-Work-Drink. Der Vorteil von Bahnreisen bedeutet hier, dass Sie einen Schluck genießen können, ohne sich um Ihre Fahrtüchtigkeit sorgen zu müssen. Besonders zu Weihnachten, wenn viele Abendveranstaltungen und Events anstehen, ist dies die intelligentere Art zu reisen.

9. Im Voraus buchen

Immer mehr Unternehmen wenden sich an Online-Business-Plattformen, um sich Hilfe für Ihren Geschäftsbetrieb zu verschaffen. Ob es sich um ein Hotelzimmer zu einem wettbewerbsfähigen Preis oder um ein optimiertes System zur Buchung von Bahnfahrkarten handelt - es gibt eine Vielzahl an Einsparungen, die sich daraus ergeben können.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kosten meist auf das Firmenkonto umgelegt werden, so dass die Mitarbeiter nicht für Reisekosten in Vorlage treten müssen. Dies ist auch bei Buchhaltern beliebt, die versuchen, die Ausgaben der Unternehmen im Auge zu behalten!

So, das waren die versprochenen neun Vorteile von Zugreisen für Geschäftsreisen. Wenn Sie das nächste Mal auswärts unterwegs sind, werfen Sie doch noch einmal einen Blick auf diese Liste, um Ihre Erinnerung aufzufrischen.

 

Buchen, bezahlen und verwalten Sie Ihre dienstlichen Hotelbuchungen mit nur einer Plattform.